RECmaxMP Series

RECmaxCVM Series

.
Überstrom- und Differenzstromschutz mit automatischer Wiedereinschaltung und Messung

RECmaxCVM

Cod: RECmaxCVM

Beschreibung

Ausschalteinrichtung mit automatischer Wiedereinschaltung und superresistentem Leitungs- und Fehlerstromschutz und integriertem Leistungsanalyser. Programmierbares Gerät mit Display, das Leckströme misst (Fehlerstrom-Schutzeinrichtung) und das mechanische Ausschalten oder Wiedereinschalten des Leitungsschutzschalters mittels eines Motors befiehlt. Die Leckstrommessung IΔ erfordert einen externen Differenzstromwandler vom Typ WGC, der im Lieferumfang enthalten ist. Ebenso ist ein Leistungsanalyser enthalten, der eine Überwachung von bis zu 19 elektrischen Parametern über das Display oder die integrierten Kommunikationen ermöglicht, mit in der Anlage integrierter Spannungsmessung und Strommessung über externen Stromwandler vom Typ MC1 (2-polig) oder MC3 (4-polig), der im Lieferumfang enthalten ist. Die Baugruppe ist für die übliche Verwendung in einphasigen und dreiphasigen Elektroinstallationen ausgelegt, die eine hohe Kontinuität der Stromversorgung erfordern. Das Gerät besitzt Eingänge/Ausgänge zur Übermittlung von Informationen und Überwachung des Zustands der elektrischen Installation, in der es eingebaut ist. LED-Anzeigen und Display mit Hintergrundbeleuchtung (LCD):

Anwendungen

RECmaxCVM gewährleistet einen Überstrom- und Differenzstromschutz mit automatischer Wiedereinschaltung nach einer Auslösung aufgrund von Fehlerstrom, Überlast oder Kurzschluss sowie die Messung der elektrischen Parameter des durch diese Einrichtung geschützten Stromkreises. Diese Lösung eignet sich besonders für Infrastrukturen, die aufgrund ihrer Lage in folgenden elektrischen Anordnungen schwer zu kontrollieren und zu überwachen sind:

Dokumentation

Datenblatt: es  en  fr  de  pl  pt

Technischer Leitfaden: multi

Handbuch: es  en

Broschure: es  en  fr  de  pl  pt

Tab

Typ